Empfehlungen für Panels?

Ayaz Oestreich

"Fragen Sie nach mir, ich bin Ihr neuer Freund", denn das ist es, was der Panel-Käufer hören möchte. Das mag schon interessant sein, vergleicht man es mit gebrauchte kinderfahrräder 16 zoll. Wenn sie nach den Informationen fragen, die ich geben kann, dann gebe ich sie an. Das macht mich meiner Meinung nach zu einer guten Quelle, aber ich bin auch ziemlich voreingenommen. Der beste Weg für mich, ein Panel zu beurteilen, ist, die Bewertungen zu lesen und zu sehen, ob ich mit dem Podiumsteilnehmer übereinstimme. Wenn ich anderer Meinung bin, dann habe ich ein Problem und ein potenzielles Problem zu lösen. Das heißt, ich versuche, mit den neuesten und größten in Panels Schritt zu halten. Sehen Sie einen runder teppich 2m Vergleich an. Ich habe also viele Panels, die neu und glänzend und aufregend sind. Ich mache gerne ein jährliches "Inhaltsverzeichnis" in meinem Blog, wo ich viele meiner aktuellen Lieblings-Panels poste. Also, mit dem aus dem Weg, werfen wir einen Blick auf die Top 5 interessantesten Panels von 20

5. EYE OF THE BEAST von Jason Orendorff

Jason Orendorffs Auge ist eine wunderbare Kleinigkeit. Er hat große Schwarz-Weiß-Fotografie und ist ziemlich einzigartig in der Branche, da seine Arbeit absolut schön ist. Ich bin wirklich ein großer Fan dieser Serie von Fotos von Orendorff und dieses besondere Bild ist ein wenig von meiner Lieblings-Serie von Fotos, die er jemals getan hat. Es gibt ein Gefühl des Geheimnisses, das gerade da ist. Seine Verwendung von Beleuchtung macht ein Bild, das scheint, als ob es von jedem Ort sein könnte.

6. Das letzte Mal von Mark Rothko

Mark Rothko ist einer der größten Meister des Mediums und dies ist wahrscheinlich eines seiner berühmtesten Bilder. Es ist auch aus einem sehr einzigartigen Blickwinkel genommen.

Dies ist ein Bild von einem Schwarz-Weiß-Gemälde, das ich erinnere, als ich in einem Museum sah, das "The Last Time" genannt wurde, und als ich es sah, dachte ich: Das ist es, das letzte Mal. Tatsächlich ist das Gemälde über 1000 Jahre alt und wurde von einem sehr berühmten Maler gemalt.

Ich bin mir nicht sicher, wo dieses Gemälde gemalt wurde, aber es war das letzte Mal. Es wurde 1625 gemalt und von einem Mann namens Jahn in Auftrag gegeben. 1625 war Jahn Professor für Malerei an der Universität St. Gallen und als Professor für die Gestaltung vieler Gemälde an der Universität. 1625 arbeitete der Auftraggeber Jahn in seinem Haus in St. Gallen und malte Tapeten der Stadt. Das Gemälde trägt den Titel "Das Porträt einer Dame" von Jahn. Der Künstler verwendete viele Techniken, um dieses Werk zu malen. Es ist ein ausgezeichnetes Beispiel für die Art von Arbeit, die mit den begrenzten Ressourcen der Zeit getan werden könnte. Demzufolge ist es wohl sinnvoller als videosignal über wlan. In seinem Buch The Art of the Late Jahn hat Jahn darüber geschrieben, wie er die Frau und ihre Kleidung gemalt hat: "Als sich die Figur nähert und ich sie auf mich zuzeichne, verwende ich dieselbe Technik, die die Künstlerin verwendet hat, um eine Wand zu schaffen, aus der die Frau geht." Eine eher technische Zeichnung der Kleidung der Frau und des Mädchens ist im Buch enthalten. Das Gemälde wurde erstmals im November 2009 im "Eis-Neubau" in Berlin ausgestellt. Sehen Sie sich auch einen Panels Vergleich Erfahrungsbericht an. Seitdem wurde es in mehr als hundert Kunstmuseen gesehen, und die Frau wurde in vielen Ländern anerkannt. Ich möchte meiner lieben Freundin, der Künstlerin, dafür danken, dass sie gnädig genug war, um uns ein Foto von der Malerei dieser Frau zu ermöglichen. Ich hoffe, dass dieser Beitrag, eine Sammlung von Fotos und Kommentaren, als eine gute Einführung in das Werk dieses außergewöhnlichen Künstlers dienen kann.